Up up and away

Nachdem alle Vorbereitungen inclusive der Anschaffung eines Trollies, welcher übrigens nicht zu empfehlen ist, abgehandelt waren ging es ab nach Frankfurt Airport. Einchecken 3 Stunden vor dem Abflugstermin. Im Terminal war eine Riesenschlange. Wir dachten nicht im Traum daran, das diese zur Australienseite gehört, mussten dann aber ordentlich nach HINTEN einreihen.

Mit letzten Glückwünschen und Drückern, auch einem kleinen Tränchen wurde SIE verabschiedet und auch ein kleines Tränchen abgedrückt.

Das erste Lebenszeichen war im Fernsehen: Sandsturm über Sidney.

Prompt war Ihr Flugzeug in einen Sandsturm geraten, kreiste vier Stunden über dem Airport, musste dann bei Getriebeschwierigkeiten landen, was problemlos gelang.

 

 

3.10.09 13:36

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen